Das sind die letzten Einsätze der Feuerwehr Mehren

16/16 Fahrzeugbrand

Die Leitstelle Montabaur hatte die Löschzüge Mehren und Weyerbusch von der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war in weiter Ferne die dunkle Rauchsäule zu sehen. Die Feuerwehr, mit etlichen Fahrzeugen und 30 Kräften im Einsatz, löschte das Feuer mit einem Schaumteppich. Im Fahrzeug befand sich eine Gasflasche, von der aber zum Abschluss der Löscharbeiten keine Gefahr mehr ausging. […]

Weiterlesen »

15/16 Unklare Rauchentwicklung

Am 26.11.2016 gegen 14:01 wurde der Löschzug Mehren von der ILS Montabauer alarmiert, da eine unklare Rauchentwicklung in Hirz-Maulsbach gemeldet wurde. Nachdem der Löschzug innerhalb 5 Minuten vor Ort war, stellte sich heraus, dass es sich nur um ein etwas größeres Lagerfeuer von Anwohner handelte. Der Löschzug rückte danach wieder ab.

Weiterlesen »

14/16 Unklare Rauchentwicklung

Am 21.11.2016 gegen 07:28 wurde der Löschzug Mehren, Weyerbusch und Flammersfeld von der ILS Montabauer alarmiert, da eine unklare Rauchentwicklung in Mehren Richtung Orfgen gemeldet wurde. Nach intensiven Suchen wurde jedoch keine Einsatzstelle gefunden und somit wurde der Einsatz beendet.

Weiterlesen »

13/16 Person eingeklemmt

Am späten Nachmittag wurde der ILS Montabauer ein Arbeitsunfall in Kraam gemeldet, bei dem eine Person eingeklemmt wurde. Der Löschzug Mehren und Weyerbusch rückten daraufhin aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Person sich schon befreit hatte. Der schwerverletzte Arbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Weiterlesen »

12/16 Fahrzeugbrand

Am 16.11.2016 um 11:38 wurde der Löschzug Mehren und Weyerbusch zu einem Fahrzeugbrand auf der B8 zwischen Rettersen und Kircheib alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen, stellte sich heraus, dass es sich nur um einen technischen Defekt an einem LKW handelte.

Weiterlesen »
1 9 10 11 12