08/21 – H2.01 Türöffnung dringen

Um 10.28 Uhr wurden wir zusammen mit dem HLF10 des Löschzuges Weyerbusch nach Mehren zu einer dringenden Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert.

An der Einsatzstelle eingetroffen, ermöglichten wir dem Rettungsdienst, durch Öffnen eines gekippten Fensters, den Zugang zur Wohnung.

Der Einsatz war für uns nach einer guten halben Stunde beendet.

Alarmierte Kräfte:

Feuerwehr Mehren

Feuerwehr Weyerbusch – HLF 10

Wehrleitung 

FEZ Altenkirchen 

Rettungsdienst